Über mich

Ich bin Christian Seif.IMG_4621.jpg
Zum Mountainbiken kam ich nicht zufällig, viel mehr war es ein langer Prozess in meiner Kindheit. Wie natürlich fast jeder Bursch und Teenie, besaß ich ein Mountainbike, das ich regelmäßig nützte und natürlich standesgemäß durch den Dreck jagte und Bremsmanöver hauptsächlich quer, zu Lasten des hinteren Reifens, einleitete.

Doch irgendwann wurde mein Interesse durch den Kauf einschlägiger Fachzeitschriften in Richtung Freeride und Downhill gelenkt. 2007 war es dann soweit, das erste Fully wurde erworben. Heute würde man es Enduro nennen, damals war es einfach ein Fully mit 150 Millimeter Federweg. Nach einer Saison Bikeparkschnuppern wurde der Federweg eng und der erste Freerider kam ins Haus. Kurz darauf folgte der erste Downhiller und dem folgten dann noch der eine oder andere Gaul mit Doppelbrückengabeln. 2016 sollte noch zusätzlich ein Enduro her, und so wurden die Tiefenmeter durch erkämpfte Höhenmeter hart verdient, und das Bigbike verstaubte zunehmend. Earn your turns war mein neues Ding und ich wurde zum richtigen Mountainbiker der dem Uphill beinahe so viel abgewinnen kann, wie dem Downhill.

Begleitend zu meinem Studium und meiner Arbeit als Fahrradmechanikers, entstand dann die Idee zur Weiterbildung als Mountainbike Guide. Dies entpuppte sich als einer der besten Entscheidungen meines Lebens, denn es war eine Erfahrung und Bereicherung, die ich nicht missen möchte.

Die Faszination Fahrrad, vor allem dieses Lebensgefühl, wenn man am Mountainbike den Berg unter sich spürt, der Kampf nach oben und das Bezwingen des Terrains wie es gerade kommt, die Erfahrung der Sinne und vor allem die Selbsterfahrung, sind Dinge ,die ich gerne mit Gleichgesinnten teilen möchte. Für all das möchte ich andere Biker begeistern können! Das ist meine Mission!